Unsere Klasse 3c

Unser zweites Schuljahr

Unsere Klasse hat nach den Herbstferien mit dem Rollerunterricht auf den flotten gelben Flitzern begonnen und ist seitdem, immer montags in der Bewegungszeit auf unserem Schulhof unterwegs. Nur Regen hält uns von der munteren Fahrt auf den Rollern ab. Natürlich beginnen wir immer erstmal mit einem Rollercheck und überzeugen uns von dem technisch einwandfreien Zustand der Roller. Dafür wird der Klingelsound gecheckt sowie die Funktion der Bremsen und der Luftdruck in den Reifen geprüft. Es folgt eine kurze Rollergymnastik, um uns warm zu machen und mit dem Gerät vertraut zu werden. Da üben wir zum Beispiel wer sich am längsten mit beiden Füßen auf einem stehenden Roller halten kann, ohne runter zu kippen, wir springen mit gezogenen Bremsen auf, über oder neben unser Rollertrittbrett. Anschließend folgen Übungen bei fahrendem Roller. Besonders beliebt sind „Nachspuren“ im Team – ein*e Schüler*in rollert voraus, das zweite Kind muss genau die gleiche Spur fahren oder unseren Roller-Slalomparcours. Ziel ist es, alle Schüler*innen auf dem Roller fit zu bekommen, um im nächsten Frühjahr mal einen Ausflug auf dem Roller zu wagen und das Schulgelände dabei natürlich auch zu verlassen. Wer weiß, vielleicht ist sogar eine Eisdiele per Roller zu erreichen und wird von uns allen unsicher gemacht. Natürlich nur, wenn die Sonne scheint und die Corona-Regeln es erlauben. Darauf hoffen wir und üben fleißig weiter.

Unser erstes Schuljahr

In Zeiten von Homeschooling hat unsere Klasse viele Aktivitäten durchgeführt. Es wurde gebastelt, gelernt, gepflanzt und vieles mehr. Erfahren Sie hier mehr.