Unsere Klasse VSK a

Schuljahr 2020/21

Frühlingserwachen in der Vorschulklasse A

Nach den Märzferien war es endlich wieder soweit. Alle Kinder durften wieder in die Schule kommen. Wir haben uns mit den Frühblühern befasst, die im Vorschulgarten zu beobachten waren. Zu Ostern bereitete es allen Kindern viel Spaß kreativ zu basteln. Nach Ostern war „Das Huhn“ unser Schwerpunktthema.

Mit dem Fortschreiten der Natur wuchsen in unserem Garten immer mehr Kräuter und Blumen. Besonders die Tulpen gefielen den Kindern sehr. Wir malten sie, bastelten Stehtulpen und probierten Farbexperimente aus. Wir stellten weiße Tulpen in farbiges Wasser und beobachteten, wie sich die Blüten und die Blätter langsam färbten. Zuletzt beschäftigten wir uns mit dem Brut- und Nistverhalten der heimischen Vögel am Beispiel der Amsel.

 

 

„Juchhu, der Winter ist da!“

Die Vorschulkinder sind begeistert von der weißen Pracht und können es kaum erwarten im Schnee zu spielen.

Schneekugeln rollen, Schneemänner bauen und auch mal die Schneeflocken im Mund schmelzen macht allen Spaß.

Wir beobachten und experimentieren mit Eis und Schnee.

Wir lassen Schnee schmelzen, Wasser gefrieren und fangen Schneekristalle.

Mit Papier und Farbe entsteht eine winterliche Klassendekoration.

Wir stellen uns die Frage, was die Tiere im Winter machen und sprechen über Winterschlaf, Winterruhe und Winterstarre.

Wir beschäftigen uns mit den heimischen Vögeln, basteln ein „Vogelfutterhaus“ und legen Vogelfutter in das Futterhäuschen im Garten.

Winterrätsel

Draußen steht ein weißer Mann,

der sich niemals wärmen kann.

Wenn die Frühjahrssonne scheint,

schwitzt der weiße Mann und weint.

Er wird klein und immer kleiner.

Sag, was ist dies wohl für einer?